Home
Aktuelles
GR-Login
Forum
Kontakt
Aktuelles
Termine
Gemeinde
Bildung
Wirtschaft
Freizeit
Links/Behörden
Sonstiges
 

Literaturabend - tillga kulturschupfn
2005-11-19
 


Das zweite Mal wurde in Zusammenhang mit dem Literaturabend am 28. Oktober 2005 im Gasthof "Edelweiß" gefeiert.
Auf Einladung der "tillga kulturschupfn" las der gebürtige Obertilliacher Franz Mitterdorfer, Ritscher Heiteres und Nachdenkliches. Besonderen Anklang fanden seine Gedichte, die er im Tilliacher Dialekt verfasste. Junge Leserinnen zeigten ihre Talente mit einem kurzen Tanz, sowie im Theaterstück: "Die Bibliothek".
Von den 30igern, die eingeladen waren, erzählten Viktoria Mitterdorfer und Kurt Lugger ihre Lebensgeschichten.
Der Rückblick auf 30 Jahre Bücherei, vorgetragen von der Büchereileiterin Rosmarie Ebner, endete mit dem treffenden Satz: "Menschen brauchen Bücher und Begegnungen".
Musikalisch unterhielten die Luggauer STINKSOCKN.
Worte der Begeisterung der über diesen gelungenen Abend, hörte man noch Tage nachher.

Fotos finden Sie in der Bildergalerie.

 

30 Jahre Bücherei Obertilliach
2005-11-17
 


Am 13. Oktober wurden die Büchereileiter vom Bezirk zum Geburtstagsstammtisch eingeladen. Bei strahlendem Herbstwetter begrüßte Bgm. Scherer Mathias elf BüchereileiterInnnen beim Nordischen Zentrum. Bgm, Scherer führte durch die Anlage und alle waren überrascht, was eigentlich im Sommer und Winter den Einheimischen, sowie den Gästen hier geboten wird.
Nachher wurde in der Bücherei bei Sekt und belegten Brötchen angestoßen und in gemütlicher Runde geplaudert.
Am späten Nachmittag ging es dann mit einem Dorfrundgang weiter. Josef Lugger erzählte, in gekonnter Weise, viel Interessantes aber auch Heiteres von früher und zeigte die Sehenswürdigkeiten und Besonderheiten von Obertilliach.
Bei Kaffe und Kuchen, im Gasthof "Unterwöger", endete die Geburtstagsfeier für die Lesegemeinschaft.

 

Osttiroler besteigen Hügel am Ihler Meer
2005-11-06
 


Freundschaftliche Kontakte pflegt die Gemeinde Ihlow mit dem Osttiroler Ort Obertilliach.

Der Kontakt zwischen Ihlow und Obertilliach wurde durch das Ehepaar Ina und Erich Harms hergestellt. Vor 20 Jahren landeten sie zufällig in Obertilliach/Osttirol, weil in Südtirol nichts mehr frei war. Seitdem fahren sie jedes Jahr in den idyllischen Ort Obertilliach. Ihre Schwärmereien machten Harm Jürgens neugierig. Er macht auf der Rückreise aus dem Urlaub für einige Tage Station in Obertilliach und für die so freundschaftliche Aufnahme sprach er eine Einladung nach Ihlow aus.

Eine Delegation aus Obertilliach mit Bürgermeister Matthias Scherer an der Spitze besuchte vom 03. bis 06. November 2005 den deutschen Ort Ihlow (Ostfriesland). Bürgermeister Scherer und seine Begleiter erlebten das absolute Kontrastprogramm: plattes Land statt lieblicher Osttiroler Berglandschaft. "Wir werden Ihnen zeigen, wie schön Ostfriesland ist" war Bürgermeister Harm Jürgens überzeugt."Bei uns sind alle Hügel über fünf Meter schon Berge", flachste der Verwaltungschef im Ihlower Rathaus. Eine Besichtigungstour sollte dann auch mit der Besteigung des höchsten Berges der Gemeinde beginnen: dem Aussichtshügel am Ihler Meer. Bürgermeister Jürgens sieht den Kontakt als Möglichkeit zum Erfahrungsaustausch: "Wir kucken über den Tellerrand."

Im Bild (von links nach rechts):
Erich und Ina Harms, Ihlows Bürgermeister Harm Jürgens,
Obertilliachs Bürgermeister Matthias Scherer
und seine Begleiter Alois Führhapter, Hans Ganner und Konrad Scherer,
sowie den Ersten Ihlower Gemeinderat Johann Börgmann.

Foto: Ortgies


 

Tiroler und Südtiroler Gemeinden vernetzt
2005-10-27
 


Bürgermeister aus Obertilliach und Abfaltersbach beim 1. GemNova.net-Kongress in Innsbruck

Per Mausklick bringt Gemnova.net (www.gemnova.net) seit einem Jahr innovative Verwaltungsprojekte auf die Bildschirme der Tiroler und Südtiroler Gemeinden. Mit dem Ziel, voneinander zu lernen und Erfahrungen auszutauschen, um die Standortattraktivität aller Gemeinden über die Landesgrenzen hinweg zu erhöhen, war das INTERREG-Projekt vor einem Jahr gestartet.
Beim ersten Gemnova.net-Kongress, der am Freitag, den 21. Oktober im Stadtmagistrat Innsbruck stattfand, präsentierte nun das Team (Universität Innsbruck und Europäische Akademie Bozen) die ersten Ergebnisse: Ein Ranking verrät, welche Faktoren eine Gemeinde für Wirtschaftsunternehmen interessant macht. Rund 1.300 Südtiroler und Tiroler Unternehmen hatten dazu an einer Befragung teilgenommen. Daneben wurden Tiroler und Südtiroler Kindergärten miteinander verglichen und kommunale Arbeitsbereiche auf Kooperationsmöglichkeiten zwischen mehreren Gemeinden hin untersucht.
Zur Veranstaltung gekommen waren über 60 Interessierte, darunter auch Vertreter aus Osttirol, um sich vor Ort über aktuelle Ergebnisse zu informieren und die grenzüberschreitende Initiative fortzusetzen.

Im Bild (von links nach rechts):
Dr. Josef Bernhart (Projektkoordinator aus Südtirol)
Ing. Matthias Scherer (Bürgermeister Obertilliach)
Josef Rauchegger (Bürgermeister Abfaltersbach)

Bericht & Foto von Dr. Josef Bernhart

 

Buchpräsentation Gemeindebuch
2005-10-26
 


Am 26. Oktober 2005 wurde im Kultursaal Obertilliach das Gemeindebuch "Obertilliach – Eine Tiroler Hochgebirgsgemeinde in Vergangenheit und Gegenwart" der Öffentlichkeit präsentiert.
Der Buchband bietet einen Streifzug durch die geschichtlichen und kulturellen Reichtümer der Gemeinde und gibt die Entwicklung der Gemeinde im Wandel der Zeit vom Mittelalter bis in die Gegenwart wieder.
Die Gemeinde Obertilliach möchte den Autoren und allen, die mit ihrem Einsatz zum Gelingen des Gemeindebuches beigetragen haben, Dank und Anerkennung aussprechen.

Der Buchband ist im Gemeindeamt Obertilliach zum Abholpreis von € 50,00 erhältlich.

Fotos finden Sie in der Bildergalerie.

 

erfolgreiche Präsentation der Gemeinde-Website
2005-10-21
 


Am 21.10.2005 wurde die neue Website der Gemeinde Obertilliach im Gasthof "Edelweiß" von der Projektgruppe "OT WEB" präsentiert. Armin Auer (Projektleiter), Harald Auer und Stefanie Moser programmierten auf Basis von PHP/MySQL eine Plattform, die den Informationsfluss in der Gemeinde verbessert. Geschützte Bereiche für den Bürgermeister und den Gemeinderat ermöglichen einen flexiblen digitalen Datenaustausch.

Fotos finden Sie auf der Website der HAK Lienz

 

Empfang Dr. Vincent Ohindo
2005-09-02
 


Der neue Pfarrer von Obertilliach, Dr. Vincent Ohindo, wurde am 02.09.2005 empfangen. Er ist am 01.12.1958 in Losele (Kongo) geboren. Die Priesterweihe war am 21.8.1983.

Bilder